TAGUNGEN DES ARBEITSKREISES - AKTUELL

ABGESAGT: Vollversammlung des Österreichischen Arbeitskreises

Wien, 19. März 2020

Wiener Stadt- und Landesarchiv

Organisation: Österreichischer Arbeitskreis für Stadtgeschichtsforschung

DIE VOLLVERSAMMLUNG WIRD ZU EINEM SPÄTEREN ZEITPUNKT NACHGEHOLT.






ABGESAGT: Grün in der Stadt. Vom Hortus conclusus zum Urban gardening

Meran, 22.-24. April 2020

Palais Mamming Museum, Pfarrplatz 6, 39012 Meran

Organisation: Österreichischer Arbeitskreis für Stadtgeschichtsforschung / Stadtgemeinde Meran

WIR WERDEN DIE TAGUNG ZU EINEM SPÄTEREN TERMIN NACHHOLEN.

Gärten und Parks erfreuen sich in der kunst-, architektur- und kulturgeschichtlichen Forschung seit einigen Jahren großer Aufmerksamkeit. Die Schwerpunkte liegen dabei freilich vor allem auf den großen und/oder bedeutenden Parks der Schloss- und Villenanlagen bzw. den Gärten der mittelalterlichen Klöster bzw. des wohlhabenden patrizischen Bürgertums in den größeren Reichsstädten, die in einer kaum überschaubaren Menge von monografischen Arbeiten und Sammelbänden behandelt werden. Insbesondere in den letzten Jahren wird das Thema „Gartenkunst“ aber auch vor dem breiteren Hintergrund anderer Disziplinen, von der Wirtschafts-, Sozial- und Diskursgeschichte bis zur Bürgertums-, Wissenschafts- und Umweltgeschichte, betrachtet.

In einem ersten Block der Tagung soll, gewissermaßen als Bestandsaufnahme, zunächst anhand von einzelnen Städten bzw. Garten- bzw. Parkanlagen die Entwicklung der europäischen Gartenkultur vom ausgehenden Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert exemplarisch nachvollzogen werden.

Der zweite größere Block wird dann das Phänomen „Grün in der Stadt“ aus strikt stadthistorischer Perspektive betrachten.